Von der Idee zum fertigen Produkt (Teil 4)

Im vierten und letzten Teils unserer Serie Von der Idee zum fertigen Produkt informieren wir noch über ein paar Möglichkeiten der Produktveredelung.

„Veredeln“ des Glasartikels

Es kann sein das bereits fertig bearbeitete Artikel noch „Veredelt“ werden (Glasveredelung), d.h. das z.B. ein Kunden-Logo mittels Sandstrahlen angebracht wird oder das gewisse Farbeffekte (z.B. Regenbogenfarben, etc.) aufgedampft werden. Es gibt nicht nur den Regenbogenfarbeffekt sondern auch noch eine ganze Reihe anderer Farbvarianten. Schon allein die exotischen Namen wie vitrail medium, peacock, golden shadow oder bermuda blue machen neugierig auf mehr. Besonders beliebt sind diese Farbeffekte bei unseren Glaspyramiden. Diese eigenen sich hervorragend als Werbegeschenke für Kunden oder auch als Eyecatcher bei Präsentation oder Dekorationen.

Auch eine Innerlaserung nach Kundenwunsch ist bei bestimmten Artikeln problemlos machbar. Dafür muss uns allerdings eine genau Vorgabe vom Kunden vorliegen.

Eine Glaskugel bekommt ein Sackloch

Bei manchen Artikeln wie z.B. Glaskugeln kann es noch sein das z.B. ein Sackloch (wenn man eine Kugel zum Beispiel als Griff an einer Tür montieren will) gebohrt werden muss. Dafür muss zunächst einmal geprüft werden ob die Kugel „unter Spannung steht“.Dies wird mit Hilfe eines speziellen Spannungsprüfgerätes durchgeführt. Erst wenn die Kugeln nahezu „spannungsfrei“ ist, kann ein entsprechendes Loch in die Kugel gebohrt werden. Dafür ist eine spezielle Halterung notwendig in der die Kugel für den Bohrvorgang fixiert werden muss. Der Durchmesser und die Tiefe des Loches kann entsprechend der Vorstellung unserer Kunden gebohrt werden. Das Bohrloch bleibt allerdings nach dem Bohrvorgang matt.

Wenn der Artikel dann endgültig fertig gestellt, kontrolliert und verpackt ist, geht er auf den Weg zum Kunden und wird entsprechend seiner Bestimmung  zugeführt. Ob als LED Linse in einem Beleuchtungsobjekt, Kugel als Griffelement, Glaslinse für optische Geräte, Reflektoren im Strassenbau, Dekorationsobjekt, oder ….. – am Ende blicken wir mit Stolz auf ein Produkt das mit viel Einsatz, Know How, jahrelanger Erfahrung und liebe zum Detail entstanden ist. Unsere Produkte sind überall auf der Welt zu Hause.

Im letzten Teil zu diesem Thema erläutern wir die finalen Schritte bis der Artikel zur endgültigen Auslieferung kommt. Dabei geht es auch um die Möglichkeiten der Veredelung eines Glaspressartikels.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>