Eine Glaskugel von Schäfer Glas auf Reisen – Teil 1 Mexiko

Die Produkte der Firma Schäfer Glas werden in viele Länder der Welt geliefert. Auch in diesem Jahr haben wir wieder viele Glaskugeln in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Ausführungen an unsere Kunden ausgeliefert.

Unsere Glaskugeln sind dieses Jahr aber nicht nur an unsere Kunden geliefert worden sondern sind auch auf Reisen gegangen. Einige Mitarbeitern aus unserer Firma haben eine Glaskugel mit in den Koffer gepackt um ein paar Fotos unserer Kugeln an schönen Orten dieser Welt zu machen.

Eine Glaskugel geht auf Reisen

glaskugel-in-mexiko7In unserer Reihe „Eine Glaskugel auf Reisen“ wollen wir von zwei Reisen in sehr unterschiedliche Länder erzählen – zwei Ländern die besonders durch Ihre Geschichte sowie unbeschreiblich schöne Natur beeindrucken: Iran und Mexiko

Die erste Station unserer Glaskugel war Mexiko. Ein Land mit einer beeindruckenden Vergangenheit das stark geprägt wurde durch die Urvölker der Mayas und Azteken. Die brutale Eroberung durch die Spanier ab 1517 hinterließ furchtbare Spuren. Vieles im Land wurde zerstört und der Bevölkerung eine neue Sprache und ein neue Religion aufgedrängt.

Mit 120 Millionen Einwohnern und einer Gesamtfläche von ca. 2 Millionen Quadratkilometern gehört Mexiko zu den größten Ländern der Erde. Die Hauptstadt Mexiko City mit seinen mehr als 21 Millionen Einwohnern ist eine der größten Städte der Welt in deren Nähe sich auch ein ganz bekannter und noch aktiver Vulkan befindet – der Popocatépetl.

Yucatan

Unsere Urlaubsreise führte uns auf die Halbinsel Yucatan in einen der jüngsten Bundestaaten – Quintana Roo. Die Stadt Cancun wurde erst 1970 mit dem Ziel gegründet den Tourismus in der Region zu fördern um einen Gegenpol zu Acapulco aufzubauen.

Cancun – ein beliebtes Reiseziel

Mittlerweile ist Cancun und die Karibikküste in diesem Landesabschnitt ein sehr beliebtes Reiseziel und eine Boomende Region in Mexiko. Wer allerdings Land und Leute wirklich kennenlernen will der sollte eine Rundreise starten und so in die eigentliche Welt der Mexikaner eintauchen. Gerade die Begegnung mit Einheimischen fernab von pulsierenden Tourismuszentren hinterläßt bei Urlaubern meist einen sehr positiven Eindruck. Die Mexikaner haben wir als freundliche, kontaktfreudige und offene Menschen kennengelernt.

Die Armut im Land ist allerdings ein Thema das einem durchaus auch zu denken gibt. Leben doch viele Mexikaner in Dörfern ganz einfach ohne jeglichen Komfort. Eine kleine Hütte ohne Strom und direkte Wasserversorgung mit einer Hängematte als Schlafplatz für die ganze Familie ist in vielen Fällen das Zuhause der Familien.

Das war Teil 1 unserer Glaskugel auf Reisen Serie. Weiter geht es in unserem nächsten Blogartikel – Eine Glaskugel geht auf Reisen Teil 2 – im Januar 2015.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>